Mach dir eine Briefmarke rauf!

Donnerstag, 8 Oktober, 2015
Weisst du welcher Tag heut gefeiert wird? Der Welt Posttag!
 
Auch wenn das Internet unser Leben schon komplett eingenommen hat und die Postkarten durch Emails und soziale Netzwerke ausgetauscht wurden, bringt eine Postkarte oder ein Brief bei manchen Leuten noch magische Wirkung. Von Oasis Park Fuerteventura aus wollen wir der ersten Kommunikations Medien Ehre machen die existierten und die man Dank der Tiere hatte!
 
Ein Stück Papier, welches nachdem ea von einer Person beschrieben wurde abgeschickt und km weitweg an das Ziel gelangt und in jeder geschriebenen Zeile den Effekt erwirken kann der vom Schreiber gewünscht ist. Die grosse Tür die sich mit dem Postversand öffnete kommt uns heut alltäglich vor. Aber vor mehr als 3500 Jahren vor der Existens der Briefmarken.... Wie hat man da die Briefe versendet? 
 
Die Brieftauben sind eine der ältesten Medien der Kommunikation die existieren. Die Inteligenz dieser Tiere vereinigt mit der grossen Kapazität der Orientierung macht es möglich das sie immer den Weg nach Hause finden. Ausserdem erreichen sie eine Geschwindigkeit von 50km/h oder mit Rückenwind bis zu 80km/h, sodass sie sich in einen schnellen und vertrauenswürdigen Transport verwandelt haben. 
 
Die egyptische Kuktur war die jenige die sich mit der Punkt technologie am Meisten durchgesetzt hat, aber ohne Zweifel sind es die Griechen die am Meisten Versand hatten und diese Tiere sogar bei olympischen Spielen benutzten. Danach haben die Araber, Franzosen,Engländer und sogar die Holländer den Taubenversand genutzt. Ganz Europa war täglich am Himmel voll mit Tauben die jeden Typ von Nachricht sendeten und gleichzeitig unsere Geschichte schrieben. Und ohne sich auch nur einmal im Ziel zu irren!
 
Jetzt wo die technologische Evolution in unseren Händen in Form von Smartphone ist, sind die Brieftauben für einie Sammler ganz exklusive Exemplare für sportliche Aktivitäten.
 
In Oasis Park Fuerteventura wollen wir dass alle unseren Besucher und Verfolger lernen die Natur zu lieben. Denn unsere Geschichte hätte sich sicher nicht so entwickelt, wenn die Tiere nicht ihren Teil getan hätten.
 
Wir danken all denen und wünschen einen schönen Brieftag!