Kennst du das berühmte natürliche Kokain?

Dienstag, 3 November, 2015
 
Eine neue Mode bei die reichen vietnamesischen Kindern ist es das Horn des Narshorns als Pulver einzunehmen, als Droge.
 
Was sich ein Symbol des Luxus verwandelt hat was ausserdem, so wie die die Nutzen von ihm machen behaupten es würde die sexuelle Stärke erhöhen und bei Problemen der Leber helfen.
 
Aber wem ist es durch den Kopf gegangen und woher kommt die Nutzung von Hashörnern als Droge oder als medizinischen Mittel?
 
Seit nun schon vielen Jahren gelten Nashörner in der traditionellen chinesischen Medizin in Rezepten als Heilmittel von einigen Krankheiten, deren Nachfrage bis vor ein paar Jahren gering war bis es anfing alarmierend anzusteigen.
 
Im Jahr 2008 starben 83 Nashörner, 2009 waren es 122, im Jahr 2010 dann 688 und in den letzten Jahren um die 1300 Nashörner pro Jahr Zahl ansteigend.
 
Ist das Pulver von Nashörnern wirklich eine Abhilfe für die menschliche Gesundheit?
 
Vor vielen Jahren wurde von der Presidentschaft britischen Gemeinschaft für traditionelle chinesische Medizin ein Zertifikat erstellt dass es keinen Bestand an Nutzung von Nashörnern in Behandlungen von Krankheiten in 2 tausend Jahren aus Texten der chinesischen Medizin. Verschiedene Experten versichern dass ¨das Nashorn kein Wundermittel gegen Kater und erst Recht nicht gegen Krebs ist.¨
 
Was ist ihr Wert auf dem illegalen Markt?
 
Das Pulver der Nashörner hat übertrieben Zahlen auf dem schwarzen Kokainmarkt erreicht. Bis zu 65.000 Dollar was um die 50.220 Euro pro Kilogramm sind, die in den letzten Jahren bezahlt wurden.Ein erhabener und steigender Preis für einen schwarzen Markt der noch nicht endet mit Exemplaren wie dem weissen Nashorn dass in Südafrika immer mehr Einbussen macht, wo die 90% übrig bleiben die es von diesen Exemplar gibt die anderen 10% leben in Gefangeschaft wie in Zoologischen Gärten und Artenschatzcentren der Welt, eingetaucht in Schutzprojekte, wo man pflegt, schützt und die Verringerung  der Spezie studiert, um sie den Schuldigen den Menschen fernt zu halten.
 
In den letzte Jahren wurde Viel in den Schutz der Nashörner investiert, damit deren Verschwinden verhindert wird, es ist schade dass wir weiterhin gegen die Natur gehen und eine der ältesten Spezie des Planeten durch die menschliche Habgier verschwinden lassen.
 
Welche Zoos machen beim Schutz der Nashörner in Spanien mit?
 
Alle Zool und Aquarien in Spanien und Portugal die Mitglieg der AIZA ( Asociación Iberica de Zoológicos y Acuarios ) sind machen beim Schutz von Spezien mit, manche helfen in Schutz Programmen von  denen sie Exemplare von Hashörnern haben und helfen ihre Anzahl in Gefangenschaft zu erhöhen, unn andere nehmen teil in dem sie Informationen und Kampanien mitteilen durch Reklame in denen sie die  grosse Problematik mitteilen und welchen die möglichen Lösungen sind um dieses Disaster zu stoppen, sie sind eine grossen Familie sich zusammentun um zu untersuchen, zu schützen und aufzuklären.
 
In welchen Zoologischen Gärten kannst du sie sehen?
 
Hier liesten wir einige der Parks und Zoos auf in Spanien an den Schutzprojekten dieser fantastischen Spezie teilnehmen. Wir animieren dich sie zu besuchen und sie zu geniessen:
 
  • Zoo Aquarium de Madrid
  • Bioparc Valenciana
  • Parque de la Naturaleza de Cabarceno
  • Terra Natura Benidor
  • Reserva del Castillo de las Guardas
  • Zoo de Barcelona