Erfolg im tierärztlichen Training mit Giraffen im Oasis Park Fuerteventura

Dienstag, 23 Februar, 2016
 
Der Oasis Park ist voll von mitreissenden Geschichten, wie die von Emolo, eine unserer Giraffen.
 
Émolo kam 2004 aus Ungarn mit deiner angeborenen Verletzung am rechten vorderen Bein in den OPF, wo sie ein Teil einer Familie wurde von der man sie nicht trennen möchte. Seitdem konnte Émolo ein Leben in Ruhe geniessen und ohne Komplikationen, sie hat sogar 4 Schätze zur Welt gebracht: Yaiza, Rio, Dreamer und Elvis. Aber mit der Zeit verschlimmerte sich die Verletzung was dazu führt dass sie langsamer läuft.
 
Empfohlen von Professionellen aus verschiedenen Ländern, hat sich unser tierärztliches Team dafür entschieden eine langfristige Behandlung zu unternehmen die sicherer und efizienter für sie ist. Um diese Behandlung umsetzen zu können muss zunächst dafür gesorgt werden dass Émolo die Tierärzte an ihr Bein lässt. Mit der Zeit und Hilfe von Proben die genommen werden, kann eine Protese angefertigt werden die eine bessere Lebensqualität sichert und Konsequenzen der Verletzung minimiert.
 
Vor Beginn der Behandlung hat man sie und ihr letzes Junges in eine neue Installation gebracht, wo sie einfacheren Zugang zu Futter und Wasser haben. Sobald sie dort untergebracht wurden konnte unser Kollege Miguel Ángel Hand anlegen und die Behandlung beginnen.
 
Das Ziel von Miguel Ángel ist es, dass Émolo zulässt dass die Tierärzte Radiografien machen, ihre Hufe schneiden oder sogar Blut für Analyse abnehmen. Der Trainingsprozess ist lang und benötigt Geduld, aber Tag für Tag gewinnt man Dank ihren guten Trainer einen kleinen Triumpf und durch ihre Bereitstelltung. Nach 6 Monaten Training, tippt Émolo schon den Target* mit ihrem Kopf und ihrem betroffenen Huf an, was uns sehr stolz macht, da das Training erfolgreich ist.
 
Das Training von Tieren ist in fundamentaler Teil in den Programmen des Wohlergehen der Tiere, ausserdem erleichtert er den Umgang im Alltag und erlaubt es unter sicheren Umständen zu arbeiten die sowie für das Tier als auch für den Pfleger passend sind. Jegliches Programm an Training ist nicht nur an die Tierspezie sondern auch an andere individuelle Faktoren wie die Erfahrungen und Vorlieben jeden Tieres angepasst.
 
Wir halten euch informiert über den Vortschritt von Émolo und Miguel Ángel, wir sind sicher dass es viele sind.
 
*Target: der Target oder Diana ist ein Referenz-Punkt der dem Tier gezeigt wird, der uns hilft das Verhalten zu lenken. Es kann ein künstliches Element sein, wie ein Stock mit einer Kugel am Ende oder einfach unsere eigene Hand.