Die 5 Verbote im Oasis Park Fuerteventura!

Mittwoch, 6 Mai, 2015
 
Kennst du schon die 5 Dinge die du im Oasis Parkes unterlassen solltest? Im Park findet ihr nicht nur einen wilden Ort in den Ihr einen schoenen Tag erleben koennt.Sondern seid Besucher im Zuhause von hunderten von Tieren von denen ihr etwas lernen koennt. Aber wir sind aufmerksam und achten darauf dass es nicht gibt was dieses Ambiente in Gefahr bringen kann. Wollt ihr wissen welches die 5 Dinge sind die ihr im Park auf jeden Fall unterlassen solltet?
 
1. DIE AUFMERKSAMKEIT DER TIERE AUF SICH ZIEHEN
 
Die Tiere kommen aus den verschiedensten Orten aber die meisten kommen zur Erholung zu uns oder damit wir auf sie auspassen weil sie rettet wurden.Darum versuchen wir ihnen bei ihrer Rehabilitation zu helfen. Das bedeutet dass sie Verhaltensstoerungen haben, Geraeuschenpfindlich sind Gruende weshalb das wecken der Aufmerksamkeit unbedingt vermieden werden sollten. Einige der Tiere werden agressiv andere wundern sich ueber so viel Tohubabohu. deshalb sollte man sie in Ruhe lassen und einfach geniessen wie sie sich verhalten.
 
2.UEBERTRETEN VON ABSPERRUNGEN
 
Wir duerfen nicht vergessen das die Tiere die wir hier im Park sehen wild sind und aus diesem Grund sind ihre Reaktionen nicht vorhersehbar.Es gibt zahlreiche Schilder mit Hinweisen welches die Limits der Sicherheit sind. Wenn ihr diese Hinweise ignoriert riskiert ihr dass euch ein Unfall passiert. Ausserdem gibt es Schilder in allen Installationen die zeigen wir man sich in jeder einzelnen Zone mit jeweiligen Tieren verhalten sollte. Wenn ihr Personal seht welchen sich hinter der Absperrungen befindet ist es weil diese Personen qualifiziert sind um naeher mit den Tieren in Kontakt zu kommen.
 
3.RENNEN,SCHREIEN UND GEGEN KRISTALLSCHEIBEN SCHLAGEN
 
Wie schon erwaehnt ist das Verhalten wir lautes lachen,rennen oder durch die Gaenge rennen etwas was die Tiere in vermeidbaren Stress geraten laesst.Stellt euch vor ihr Wohnt im Erdgeschoss wo die Nachbarn staendig rennen, schreien und gegen eure Fenster schlagen, da wuerdet ihr auch einen Nervenzusammenbruch bekommen und euch die Nachbarn zu Brust nehmen. 
 
4.DIE TIERE FUETTERN
 
Die Tiere bekommen ganz spezielle Nahrung welche sie benoetigen. Im Oasis Park bekommen die Tiere jeden Tag Obst,Gemuese, Fleisch und Fisch mit bester Qualitaet fuer die Ernaehrung.
Ein Koch kuemmert sich um die Vorbereitung des perfekten Futters welches von einem professionellen Team studiert wurde. So koennen wir sicher sein dass sie eine eisefeste Gesundheit haben. Das was wir essen koennte Magendarmprobleme verursachen. Ihr habt bestimmt schon einmal was gegessen was ihr sonst nicht esst, und hattet Tage lang Probleme mit dem Magen! Ausserdem sind unserer Nahrungsmittel oft verpackt auch das ist eine Gefahr fuer die Tiere wie zum Beispiel Strohhalme,Metalle oder Plastik. 
Wenn ihr mit euren eigenen Haenden ein paar unserer Tiere fuettern wollt dann gibt es verschiedene Stellen im Park wo man Futtertueten kaufen kann. Diese Tueten beinhalten Nahrung an die die Tiere gewoehnt sind, aussderm sind diese Nahrungsmittel perfekt gereinigt und desinfiziert sodass ihr ohne Probleme fuettern koennt. Das Personal wird euch informieren welches 
Futter fuer welche Tiere bestimmt ist. Dann koennt ihr die tolle Erfahrung machen Kamele,Giraffen oder Nilpferde mit den eigenen Haenden zu fuettern und das ohne jegliches Risiko.
 
5.MUELL AUF DEN BODEN WERFEN
 
Ihr findet in allen Zonen des Parkes Muelleimer. Muelleimer die Papier, Plastik und Restemuell trennen damit ihr uns helfen koennt der Umwelt und derer Verschmutzung vorzubeugen.
Viele unserer tierischen Bewohner laufen frei im Park herum, es ist nicht aussergewoenliches wenn man Flamencos mitten auf dem Weg begegnet oder einem Esel der ruhig durch die Farm laeuft. Die Tieren koennten mit dem dahingeworfenem Muell in Kontakt kommen und das kann Probleme verursachen.
Wir koennen alle einen Teil dazu beitragen den Park sauber zu halten in dem wir unseren Muell vernuenftig entsorgen. Wir laden euch ein auf diese kleinen Dinge acht zu geben und aus euren Besuch einen verantwortungvollen zu machen. Danke fuer eure Zusammenarbeit!