Der Effekt der Zerstörung der Ozonschicht über den Küsten der Kanaren

Mittwoch, 16 September, 2015
 
Heute, am 16. September, feiert man den Welttag des Schutzes der Ozonschicht, und alle Bewohner der Erde sollten sich zusammenfinden an einem Tag wie diesem.
 
Im Oasis Park Fuerteventura wissen wir dass sich in jeden Teil unserer Erde die Nachwirkungen der globalen Erwärmung zeigen, ein Fenomen welches weit weg von einem Mythos ist, wird tastbar und verändert die Lebensräume seiner Bewohner und das Verhalten der Fauna welche die Erde belebt.
 
Die Verhaltensmuster der Tiere werden auf der Grundlage einer einzigen und weltweiten Prämisse geregelt: dem Überleben. Das ist der Grund weshalb viele Tierarten lange wandern um den richtigen Platz zu finden wo sie sich ernähren und fortpflanzen oder ihrem Nachwuchs aufwachsen lassen können.
 
Aber die starke Veränderung der klimatischen Konditionen, beenträchtigen die Zeiten der Wanderungen und der Ruten, deren Veränerungen letztendlich am menschlichen Ökosystems abhängen.
 
Unser Verhalten spiegelt sich an jedem Fleck der Erde wieder, und genauer gesagt an den Küsten der Kanaren, ein spezieller Besucher, derWalhai (Rhincodon typus) bewohnt immer mehr unserer Zone als Konsequenz der immer wärmeren Gewässer unseres Atlantiks. Die Küste der kanarischen Inseln hat sich in eine begünstigte Nische für diese grossen Kolloss von um die 12 m Länge gemacht, welcher sich normaler Weise in noch wärmeren Gewässern aufhält. Aber keine Angst, er ernährt sich zum Glück von Phytoplankton!
 
Es ist nicht so, dass wir keine Haie an den kanarischen Küsten wollen... Wir bevorzugen einfach dass sich jedes Tier in seinem natürlichen Lebenraum aufhält. Die Ozonschicht zu schützen, setzt voraus die Temepraturen unseres Planeten zu schützen, und mit sich das Gleichgewicht unseres Ökosystems zu halten.
 
Wie kannst du helfen?
 
Es ist viel einfacher als du denkst. Du kannst damit anfangen die Nutzung des eigenen Transportes einzuschränken und anfangen die öfentlichen Transporte zu nutzen und somit des Abgasausstoss in unsere Atmosphäre zu verringern. Ausserdem kannst du kleine Gesten in deiner täglichen Rutine mit einbringen, wie den Konsum von Produnkten mit FCKW (Fluorchlorkohlenwasser ) zu unterlassen, die Funktion deiner Kühlgeräte zu kontrollieren wie den Kühlschrank, oder die Klimaanlage, oder Birnen und Elektrogeräte mit wenig Verbrauch zu nutzen. So hilfst du nicht nur deinem Geldbeutel sondern dem Planeten!
 
Der Oasis Park Fuerteventura unterstützt dich vollkommen tägliche deinen Teil beizutragen und jeder ist an seiner Stelle an der er sein soll!
 
Einen schönnen Welttag des Schutz der Ozonschicht!